Dauer ca. 2 Stunden

Mit dem Segway die steinerne Chronik Thüringens erkunden

Mit ihrer über 1100-jährigen Geschichte gehört Saalfeld zu den ältesten Städten Thüringens und trägt den Beiname „Steinerne Chronik Thüringens“.

Saalfeld-Natur- & City-Tour

Mitten in der Natur starten Sie nach Einweisung und Training auf dem Saale-Radweg, am Rande des Thür. Schiefergebirges. Mit Blick auf das Wahrzeichen der Stadt, die „Burgruine Hoher Schwarm“ führt die Segwaytour bergauf zum denkmalgeschützten Bauensemble „Park & Villa Bergfried“. Genießen Sie den herrlichen Blick auf die Stadt und das Saaletal. Angekommen an der einmaligen Krimlindenallee, umgeben vom Japanischen Garten und Glockenspielturm, erfahren Sie ein Stück Geschichte des Schokoladenfabrikanten Dr. Ernst Hüther.

Durch mittelalterliche Stadttore schweben wir zum Marktplatz mit seinem altehrwürdigen Rathaus, vorbei an der Hofapotheke, dem Franziskanerkloster, der größten Hallenkirche Thüringens der „Johanneskirche“ und zum ehemaligen barocken Stadtschloss, dem heutigen Landratsamt.

Weltberühmtheit erreichte Saalfeld durch die Feengrotten. Das ehemalige Alaunschieferbergwerk wurde als die „farbenreichsten Schaugrotte der Welt“ gelobt und stehen im Guinnessbuch der Rekorde von 1993. (Änderungen der Route vorbehalten).

 

  • 59,00 € pro Person
  • Begleitung mit E-bike auf Anfrage - Preis 30,00 € pro Person
  • geführte Tour durch Saalfeld mit dem Spaßroller Segway
  • Einweisung und Fahrtraining
  • Helmverleih inklusive
  • 1 Seggy`s Stabilisator
  • Zu den Terminen
Führerschein
Kein Führerschein erforderlich. Mindestalter 14 Jahre. Minderjährige nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten
Gewicht
mind. 45 kg, max. 118 kg
Wetter
Durchführbarkeit abhängig von Regen, Glatteis, Kälte
Teilnehmer
2 - 6
Gestellt wird
Schutzhelm
Bitte mitbringen
Veranstalterticket oder Barzahlung, witterungsangepasste Kleidung, bequeme flache Schuhe