Dauer ca. 2-3 Stunden

Faszinierende Schokoladengeschichten in Saalfeld

GPS-Schatzsuche "Auf den Spuren der Schokolade" Saalfeld

Sie wollten schon immer mal wissen wie GPS-Touren gehen? Sie haben Lust auf Abenteuer? Sie möchten mehr erfahren über die Saalfelder Schokoladengeschichte? Dann verbinden Sie diese einmalige GPS-Tour mit Spaziergängen durch eine wunderschöne Parkanlage gestärkt mit Thüringer Schokolade.

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts wurde in Saalfeld Schokoladengeschichte geschrieben. Gehen Sie auf Spurensuche des Dr. Hüther & der Firma Mauxion, die sich in Deutschland zu einer Spitzenfirma entwickelte und weltweit bekannt wurde. Jedes Team wird mit einem GPS-Gerät, Kompass und Infomaterial ausgestattet, das Sie von einer Aufgabenstation zur nächsten leitet. Ihr Guide erklärt Ihnen das GPS-Gerät und die Spielregeln mit dem Ehrencodex des Geocaching und dann geht es los!

Auf Ihrer GPS-Tour erfahren Sie eine spannende Schokoladengeschichte, erleben Action und Spaß und genießen dabei ein wunderschönes denkmalgeschütztes Bau- und Parkensemble. Lösen Sie die gestellten Aufgaben, seien Sie gut zu Fuß, dann gelangen Sie in den japanischen Garten, der in seinem Bestand einmalig in Thüringen ist.

Diese GPS-Tour verbindet Geschichte mit Bewegung in der Natur und hält so manche süße Überraschung bereit.

  • 49,00 € pro Person
  • inklusive Ausrüstung zur GPS Schatzsuche
  • Einweisung in die Grundlagen des Geocaching und das GPS Gerät
  • GPS-Leihgerät und Kartenmaterial
  • "Schatz" als Erlebnisgeschenk
  • Zu den Terminen

Teilnahmebedingungen

Mindestalter
Keine Altersbeschränkung, Kinder nur in Begleitung Erwachsener. Gute physische Verfassung. Für Personen mit Gehhilfen und Rollstühlen nicht geeignet.
Teilnehmer
4-12 Personen
Wetter
Durchführbarkeit abhängig von Gewitter, Sturm, starkem Regen
Leistungen
GPS-Leihgerät und Ausrüstung zur Schatzsuche
Bitte mitbringen
wetterangepasste Kleidung, festes Schuhwerk

Zur Übersicht GPS-Schatzsuche

Geocaching in der Region Schwarzatal und Saaletal